SGS-electronic

FAQs
Wie wähle ich den richtigen Strombereich für Doppelfahrtregler aus?

In den Anleitungen ist ein Gewicht für Kettenfahrzeuge angegeben das kann als erste Orientierung dienen. Besser ist allerdings, wenn sie den Strom messen. Einfache Multimeter mit 20A Meßbereich gibt es schon für unter 20€ bei Conrad oder Reichelt.

Neben dem Gewicht des Fahrzeugs spielt die Reibung im Laufwerk und zum Untergrund eine wesentliche Rolle. Zur Messung des maximalen Stroms sollten sie daher das Modell mit seinem Nenngewicht beladen und die beiden Antriebsmotore so anschließen, dass sie Gegenläufig drehen.

Das Modell dreht dann auf der Stelle. In diesem Betriebsfall ist der Motorstrom am grössten. Die Angabe des Motorstroms ist bei den Doppelreglern immer pro Motor zu verstehen.

Noch einen Tipp wenn Sie nicht so vertraut mit der Messtechnik sind:

  • Amperemeter werden in Reihe zum Verbraucher angeschlossen, wie Sicherungen oder Schalter.
  • Da der Strom durch das Messgerät fliesst, ist dieses sehr niederohmig.
  • Im Messgerät wird der Strom über einen Leistungswiderstand (sog. Shunt) geführt, das eigentliche Messgerät misst die Spannung über den Widerstand.
  • Multimeter habe in der Regel eine dritte Buchse in die sie die Messleitung stecken müssen, da das Umschalten des Shunt technisch aufwendig wäre. Leider besteht dadurch schnell die Gefahr, eine Spannung im Strommessbereich zu messen. Dass schließt die Spannungsquelle über den Shunt kurz. Dies sollten Sie, wenn möglich, vermeiden.